Messung der Sprachverständlichkeit

Zur Messung der Sprachverständlichkeit werden verkürzte Phrasen aus dem Oldenburger Satztest verwendet, die aus je drei Wörtern bestehen. Genau wie beim Oldenburger Satztest ist die Struktur der Verwendeten Phrasen fest vorgegeben, während die genaue Abfolge der Wörter nicht vorhersagbar ist. Jede Phrase hat die Struktur Zahlwort - Adjektiv - Substantiv (z.B. "neun nasse Schuhe"). Insgesamt ist der Wortschatz des Oldenburger Kinder-Satztests (27 mögliche Wörter) gegenüber dem des Oldenburger Satztests (50 mögliche Wörter) deutlich verringert.

Oldenburger Kinder-Satztest (OLKISA)

  • Verfügbar für die Audiometer AT1000, AT1000-PED, AT700 und ear 3.0
  • Adaptive Pegelsteuerung für Schwellenmessungen oder fester Pegel bzw. Signal-Rauschabstand
  • Monaurale (z.B. per Kopfhörer) oder räumliche (im Freifeld) Messungen möglich
  • Erweiterbar mit zusätzlichen Rausch-/Störsignalen
  • 10 Testlisten mit je 14 Phrasensprachsimulierendes Rauschen, erzeugt aus dem Sprachmaterial des Tests (Kalibrierung erforderlich)
  • Messung in Ruhe oder im Störgeräusch (auch mit kontinuierlichem Störgeräusch)

Weitere Informationen per E-Mail anfordern